Biotoppflege in Grube 7 am 29.01.2011

Trockenhang Grube 7 (Foto: Rotzal)

Trockenhang Grube 7 (Foto: Rotzal)

Im Innenbereich des ehemaligen Kalksteinbruches Grube 7 in Haan –Gruiten befinden sich interessante Sekundärlebensraume  für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Vor allem sind hierbei Kalkmager- und Trockenrasenbereiche zu nennen. Um diese zu erhalten ist das regelmäßige Zurückdrängen aufkommender Pioniergehölze in ausgewählten Bereichen notwendig. Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe!

Termin: Sa. 29.01.2011 um 9:30 h (bis ca. 13:00) mit anschließendem Imbiss.

Treffpunkt: Wanderparkplatz Grube 7, Nähe Gruiten Dorf, Ende der Straße „Am Steinbruch“. Link zur Kartenansicht: zur Karte

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Wie immer ist keine Anmeldung erforderlich, eine kurze Rückmeldung der Kommenden zur besseren Planung der Arbeiten ist jedoch erwünscht. Mail an m.rotzal@agnu-haan.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pflege, Steinbrüche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s