Wasserkraft ist kein Ökostrom!

Ich wollte Euch bei der laufenden Ökostrom-Diskussion nur mal drauf hinweisen, dass durch den Ausbau der Wasserkraft in Europa mehr zusammenhängende Biotope kaputtgemacht worden sind als durch irgendeine andere Baumaßnahme.

Das gilt hierzulande für Oberrhein und Mosel und fast alle Nebenflüsse genauso wie auch für das Schweizer Kraftwerk Augst am Hochrhein (das liefert vor allem den Strom für die Giftplantagen der Pharmaindustrie in Rheinfelden: Sandoz-Unfall!!).Die Folge- und Rückbaukosten werden heute in Form der Wasserrahmenrichtlinie auf die Steuerzahler umgelegt.

Nicht weniger schlimm sind die riesigen Stauseen in Nordeuropa, die heute als Ökostrom-Vorzeigeprojekte verkauft werden (Pumpspeicherwerke inclusive). Staudammprojekte in Brasilien und China stehen auch nicht besser da, hier hat sogar die Weltbank in vielen Fällen die Förderung entzogen.

Zertifikate sind schön, aber Wasserkraft ist in meinen Augen keine echte Öko-Energie! Da ist mir ein effektives dezentrales Gaskraftwerk doch lieber.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Steinbrüche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s