Tolle Orchideenblüte im Spörkelnbruch

Dactylorhiza maculata im Spörkelnbruch, 15. Juni 2012 (Foto: Armin Dahl)

Dactylorhiza maculata im Spörkelnbruch, 15. Juni 2012 (Foto: Armin Dahl)


In diesem Jahr steht die Orchideenwiese im Spörkelnbruch schön wie schon seit einigen Jahren nicht mehr in Blüte. Ein bestimmtes System, wann und warum in einem Jahr so viele und im anderen nur wenige Pflanzen blühen, ist nicht zu erkennen. Das Gefleckte Knabenkraut steht zwar auf keiner Roten Liste, zeigt aber trotzdem einen relativ nährstoffarmen Wiesenboden mit extensiver Nutzung an. Die Art stand vor ein paar Jahren nur auf der östlichen Spörkelnbruch-Wiese, seitdem die AGNU die Erlen auf dem Grundstück zwischen den beiden Freiflächen entfernt hat, ist die Pflanze auf beiden Wiesen und auch auf der AGNU-Pflegefläche zu finden.
Die Anzahl der Blütenköpfe genau zu erfassen ist unmöglich, aber über 5000 blühende Pflanzen sind es in diesem Jahr auf jeden Fall. Vom sogenannten Ringweg aus hat man an mehreren Stellen einen tollen Blick in die Wiesen – Betreten der Wiese ist natürlich verboten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alles wird besser, Heideterrasse, Tiere und Pflanzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tolle Orchideenblüte im Spörkelnbruch

  1. Diese Wiese ist ja großartig! Wo genau ist dieses Kleinod denn zu finden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s