Schmetterling des Jahres 2013: Sumpfwiesen-Perlmuttfalter Boloria selene

Boloria selene (Foto: J. Philipp)

Boloria selene (Foto: J. Philipp)

Der Sumpfwiesen-Perlmuttfalter (Boloria selene) ist von der BUND NRW Naturschutzstiftung und der Arbeitsgemeinschaft Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen zum Schmetterling des Jahres 2013 gekürt worden. Der Sumpfwiesen-Perlmuttfalter wird auch Braunfleckiger Perlmutterfalter genannt und gehört mit einer Flügelspannweite von 28 bis 38 Millimetern zu den mittelgroßen Tagfaltern.

Boloria selene lebt vor allem auf Feuchtwiesen, an Moorrändern und in Sümpfen, Hauptfutterpflanze der Raupen ist das Sumpfveilchen (Viola palustris). In den regenreichen atlantischen und alpinen Bereichen Deutschlands kommt die Art zusätzlich auch auf trockeneren nährstoffarmen Wiesen, Weiden, Mager- und sogar Schwermetallrasen vor und ernährt sich von den dortigen Veilchenarten.

Die Schmetterlinge fliegen in Deutschland meist in zwei Generationen, von Mai bis Juni und im Spätsommer. Sie saugen Nektar an großen und auffälligen violetten Blüten wie beispielsweise Teufelsabbiss (Succisa pratensis) und Sumpf-Kratzdistel (Cirsium palustre).

In Nordrhein-Westfalen gilt der Sumpfwiesen-Perlmuttfalter zurzeit als „stark gefährdet“ und wird von der Landesregierung als „Art mit besonderem Handlungsbedarf“ eingestuft. Deutschlandweit steht er auf der Vorwarnliste der bedrohten Tiere.

Im Kreis Mettmann und der Region Düsseldorf ist der Falter bereits vor Jahrzehnten verschwunden, die letzten Exemplare wurden ca. 1979 in Hilden (heutiges NSG Bürenbach, zwischen Waldschwimmbad und Autobahn) vom leider früh verstorbenen Hildener Schmetterlingsforscher Dietmar Woizilinski registriert. Die Fläche ist heute völlig mit dichtem Birkenbruchwald überzogen und für den Falter nicht mehr geeignet.
Die nächsten Flugstellen von B. selene liegen aktuell etwa 70 km entfernt in der Wahner Heide

Exkursion zum Schmetterling des Jahres:
Sonntag, 2. Juni 2013, 14:00 Uhr, Turmhof, Kammerbroich 67, 51503 Rösrath, www.turmhof.net
Veranstalter: BUND, AG Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen. Die Exkursion ist kostenfrei.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heideterrasse, Tiere und Pflanzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schmetterling des Jahres 2013: Sumpfwiesen-Perlmuttfalter Boloria selene

  1. M. Saddey schreibt:

    Ich habe den Sumpfwiesenfalter am 11.06.17 als Dreigespann auf einigen Kleeblüten entdeckt. Es handelte sich hier um leicht hügelige Feld- Wald- Wiesenlandschaft, nicht weit einer kleinen Niedersächsischen Ortschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s