Vortrag: Brutvogelgemeinschaften auf Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Mi. 23. Januar 2013 um 19:30 Uhr, Museum für Naturkunde Benrath
Erneuerbare Energien und Artenschutz – Konflikte und Perspektiven

Brutvogelgemeinschaften auf Photovoltaik-Freiflächenanlagen
Der studierte Landschaftsökologe Peter Tröltzsch stellt in seinem Vortrag mit anschaulichem Bildmaterial die Ergebnisse vor und erläutert Vorschläge und Perspektiven für eine naturschutzverträgliche, künftige Gestaltung und Nutzung von Solarparks.

Solarpark: Lebensraum für Feldlerche & Co.? (Foto: Armin Dahl)

Solarpark: Lebensraum für Feldlerche & Co.? (Foto: Armin Dahl)

Im Rahmen einer Studie an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde in Brandenburg wurden im Jahre 2012 mögliche Brutvogelgemeinschaften auf den Flächen des aktuell wohl größten deutschen Solarparkkomplexes (etwa 4,5 mal so groß wie der Benrather Schlosspark) untersucht. Auf Grundlage systematischer Kartierungen suchte man einen Zusammenhang zwischen dem Brutvogelarten-Vorkommen auf den Flächen der Solarparks und den naturräumlichen und strukturellen Eigenheiten des Untersuchungsgebietes. Verglichen wurden diese Ergebnisse mit weiteren Solarparks in Brandenburg, Thüringen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 5,00 €, Kinder 3,50 €
Anmeldung erbeten, spontane Teilnahme für Kurzentschlossene auch ohne Anmeldung möglich

http://www.schloss-benrath.de/portal_nkm/neuigkeiten.asp?data_id=213&data_ort=NKM

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tiere und Pflanzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s