Baustelle Kreisverkehr Flurstraße

Im Berufsverkehr: Rückstau bis zum Kellertor, 20. August 2014

Baubeginn am Ginsterweg, im Berufsverkehr Rückstau bis mindestens zum Kellertor: 20. August 2014, 7.45 Uhr

Der Straßenverkehr in der Region funktioniert nach dem Motto: Es muss erst alles noch schlechter werden bevor es besser wird. Ein Beispiel: Der Schnellbus SB 50 die schnellste Verbindung nach Düsseldorf, und fährt außerhalb der Schulferien morgens und abends im 20-Minuten-Takt in Richtung Haaner und Düsseldorfer Innenstadt. Doch der schönste öffentliche Nahverkehrsplan taugt nichts, wenn der Bus nicht durchkommt. Und pünktlich zum Ferienende ist es mal wieder soweit: Morgens und abends stauen sich Autos und Laster auf der Flurstraße, stadteinwärts und stadtauswärts, und das wird noch monatelang so weitergehen.

Grund dafür ist der Bau der Kreisverkehrs an der Felsenquelle in Haan, finanziert vom Kreis Mettmann und zwei vom täglichen Verkehrschaos an der Ecke Flurstraße / Ginsterweg besonders betroffenen Unternehmen. Es entsteht ab sofort  ein Kreisel mit einem Durchmesser von 34 m und einem  Radweg über die Kreisfahrbahn. Damit wird hoffentlich das extrem  gefährliche Einbiegen aus dem Ginsterweg auf die Flurstraße ein Ende haben. Dort kommt es alltäglich zu kritischen Situationen, vor allem weil genervte Einkäufer des Handelshofs oder eilige Soldaten aus der Waldkaserne nach Dienstschluss in Richtung A46 aus dem Ginsterweg in den fließenden Verkehr hereindrängeln.

Die Felsenquelle, die von dem neuen Kreisel profitiert, übernimmt die Kosten für die Gestaltung, Unterhaltung und Pflege der nach ihren Wünschen konzipierten Mittelinsel, so dass das Ganze wenigstens für die chronisch leere Stadtkasse neutral bleibt. Gestaltungsentwürfe liegen der Stadt noch nicht vor (Stand Juli 2014), wir bekommen also wahrscheinlich ein schönes Sprudelwasserdenkmal an der Flurstraße.

Ausweichen kann der gemeine Berufsverkehrsteilnehmer der Sache kaum, es sei denn mit dem PKW morgens und abends in Richtung Gruiten, Millrath oder Solingen-Vogelpark zur S-Bahn. Fertig soll der Sprudelkreisel zum Beginn des Weihnachtsgeschäftes Mitte November sein.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alles wird besser, Verkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Baustelle Kreisverkehr Flurstraße

  1. Sven.M.Kübler schreibt:

    Der Kreisverkehr wurde von der AGNU bereits vor ZWANZIG Jahren im Rahmen des Bebauungsplans Felsenquelle angeregt.
    Zwanzig Jahre Umsetzung sind scheinbar üblich, denn auch so lange hat es gedauert, bis die Versiegelungsabgabe eingeführt wurde!
    Eine kleine Ergänzung: auch der Handelshof beteiligt sich an den Kosten
    Sven

    • spoerkelnbruch schreibt:

      Der Ausbau verlagert das Problem nur vor die Stadt: Jetzt staut sich´s dann in Zukunft unter der A46. Seit der Blitzer weg ist wird ausserdem bergab in Richtung Autobahn gerast was das Zeug hält. Die Fußgängerampel am Kellertor ist auch eher Makulatur: Erst steht man minutenlang davor bis es grün wird, und dann fahren die Autos bei Rot über den Zebrastreifen (und den Leuten fast über die Füße)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s