Pfingst-Samstag ist Haaner Wiesentag!

Die AGNU-Wiesen an der Niederbergischen Allee in Gruiten dürfen  normalerweise nicht betreten werden. Aber auf einer begrenzten Fläche machen wir in diesem Jahr am Pfingstsamstag eine Ausnahme!

Wissenschaftliche Studien belegen, dass die moderne Landwirtschaft eine der Hauptursachen für das weltweite Insektensterben ist. Insbesondere der massenhafte Einsatz von Pflanzengiften und Düngemittel führt dazu, dass zuerst die Blütenpflanzen und danach die Bienen und andere Insekten sterben.
Auch auf dem Stadtgebiet von Haan wird weiter fleißig gespritzt und gedüngt, um die Erträge von Landwirtschaft und Pferdebetrieben zu maximieren. Ackerwildkräuter und Wiesenblumen werden ausradiert, Verlust an Artenvielfalt ist die Folge: Keine Blüten bedeutet auch keine Schmetterlinge und Bienen.
Aber es geht auch anders! Die von der AGNU Haan e. V. gepachteten, ungespritzten und ungedüngten Ausgleichsflächen an der Niederbergischen Allee in Gruiten stehen prächtig in Blüte. Ein Meer von Margeriten, Lichtnelken und anderen Wiesenblumen wartet darauf, zu duftendem Wiesenheu geschnitten zu werden.

Einen Wiesen-Blumenstrauß umsonst!


Wer? Jede(r) Haaner BürgerIn kann sich am Wiesentag einen Blumenstrauß selbst pflücken.
Wann? Pfingstsamstag, 30. Mai 2020, 10.00 – 15.00 Uhr
Wo? Niederbergische Allee, zwischen Kreisverkehr Gruitener Straße und Firma Aperam

Die Straße ist im Bereich der Wiesen nicht mit PKW befahrbar! Der Einlass ist am bestens zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Parken kann man z.B. bei Aperam.

 

Mitbringen?
Gute Laune! Messer oder Schere zum Blumenschneiden. Bitte Corona-bedingte Sicherheitsabstände einhalten! Spenden sind willkommen!

AGNU Haan e.V. Stadtsparkasse Haan: IBAN-Nr.: DE37 3035 1220 0000 2210 85

Datei Wiesentag als .pdf zum Download

Dieser Beitrag wurde unter Alles wird besser, Insektensterben, Landwirtschaft, Lokalpolitik, Technopark veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Pfingst-Samstag ist Haaner Wiesentag!

  1. Friedhelm Keil schreibt:

    Gratulation an die AGNU zum bisher auf und mit der Fläche Erreichten!! Mögen am 30.5.2020 das Wetter günstig und die Gäste großzügig mit Spenden sein!! Vielleicht veranstaltet die AGNU 2021 auf der Fläche einen „Tag der Artenvielfalt“ … ?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s