Turmfalke mit gutem Bruterfolg

Junge Turmfalken kurz vor dem Ausfliegen, Haan, 2. Juli 2020 (Foto: Krause)

Hier mal nur eine kurze Momentaufnahme vom Sommer 2020: Das trockene Frühjahr hat der Region einen Menge Mäuse und Großinsekten beschert, und in der Folge profitieren die „Endverbraucher“ wie Graureiher, Greifvögel und Eulen. Im AGNU-Artenschutzturm an der Ellscheid hat sich daher reichlich Nachwuchs bei Familie Turmfalke eingestellt, fünf Jungvögel sind am Start, beziehungsweise kurz vor dem Ausfliegen aus dem Nest.

Anbei ein paar Bilder vom heutigen Beringungseinsatz, durchgeführt vom Düsseldorfer „Vogelflüsterer“ Tobias Krause. Drei Jungvögel saßen schon draußen auf dem Sims, entgingen so der kurzfristigen Belästigung. Als drinnen der Falkenkasten geöffnet wurde kamen sie neugierig angeflattert und schauten dem Beringer zu. Die beiden kleinsten waren noch nicht so weit und tragen jetzt einen schicken Ring, und ihre Daten wandern in die Kartei der Vogelwarte.

Die Kleinen fängt man, die Großen lässt man fliegen„. (Foto: Dahl)

Turmfalken brüten ab dem ersten Ei, die Jungvögel sind unterschiedlich weit entwickelt. (Foto: Dahl)

 

Dieser Beitrag wurde unter Tiere und Pflanzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Turmfalke mit gutem Bruterfolg

  1. Prima Sache da bei euch im Turm.
    News für Turminteressierte nach Registrierung bei info@turmtransformation.de
    Liebe Grüße von den Turmfreunden.
    Michael Sonfeld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s