Aufstellen des Haaner Krötenschutzzauns am 5. März – wir brauchen eure Hilfe!

Im März ist in Gruiten Krötenhochzeit.

Jeden Frühling machen sich unterschiedliche Amphibienarten auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Bei uns in Haan-Gruiten auf dem Hermgesberg leben Erdkröten, Grasfrösche, Salamander, Berg- und Kammmolche. Ihre Zahlen nehmen seit einigen Jahren dramatisch ab. Schutzzäune entlang von Straßen verhindern, dass sie beim Überqueren der Fahrbahn zu Tode kommen.

Helft mit und werdet Lebensretter!

Wo:

Quarterhorse-Ranch, Hermgesberg 1 (Achtung: Parken erlaubt nur auf dem Wanderparkplatz Hermgesberg und von da aus dann per Fußmarsch von etwa 500m zur Aufbaustelle)

Wann:

Samstag 5. März 2022 ab 15.00 Uhr

Für Familien mit Kindern und alle Interessierten ist dies eine wunderbare Gelegenheit, beim Naturschutz aktiv mitzuwirken. Bringt Gummistiefel, Arbeitshandschuhe, Spaten oder Schaufeln mit: Wir machen uns dreckig!

Während der Zaun steht (etwa bis Ende April), bietet die AGNU geführte Wanderungen an. Nach Sonnenuntergang gehen wir gemeinsam die Schutzzäune ab, lernen etwas über die gefundenen Tiere und horchen in die Nacht hinein, was da sonst noch so um uns herumläuft und -fliegt.

Anmeldungen bitte per Mail an

kroeten@oogi.de


Wer keine Zeit zum Helfen hat, kann die AGNU übrigens auch gerne mit einer Spende unterstützen! Ob für Zaunmaterial, Geräte, TÜV für den Anhänger, oder Spritgeld für die Helfer: Professioneller Naturschutz kostet Geld, und Spenden sind immer willkommen. Unsere Spendenseite findet ihr hier

Dieser Beitrag wurde unter Tiere und Pflanzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.