Archiv der Kategorie: Ittertal

Hirschkäfer-Flugzeit hat begonnen

Die Hirschkäfer-Population in der Region ist saisonbedingt unterwegs, die männlichen Käfer fliegen in den späten Abendstunden an warmen, meist südexponierten Waldrändern und Steilhängen herum. Sie suchen nach den Weibchen, oder nach Baumwunden, wo der schon lecker gärende Saft von Eiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hirschkäfer, Ittertal, Tiere und Pflanzen | 1 Kommentar

Ittertal: Wegsperrung und Neubau

Im Ittertal ist an Skandalen und Skandälchen kein Mangel, im tiefen Bacheinschnitt zwischen Haan und Solingen bietet sich mal wieder Gesprächsstoff, und diesmal auch für „die Politik“: Die Anwohner des Schaafenkottens erkämpfen sich nach jahrelangem Gezerre eine neue Zufahrt zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärgerliches, Ittertal | 1 Kommentar

Stromnetz wird saniert: Bauarbeiten in den NSGs Ittertal und Grube 7

Die RWE-Tochter Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH will in den nächsten Jahren im Raum Mettmann / Solingen die 9,4 Kilometer lange 110-Kilovolt-Hochspannungsfreileitung erneuern. Die Leitung stammt zum Teil noch aus den 30er Jahren und muss saniert werden – „um die Versorgung auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grube 7, Ittertal, Tiere und Pflanzen | Kommentar hinterlassen

Straßentausch: Druck von „oben“

Hier mal in in ungekürzter Form die Presseerklärung der Bürgerinitiative „Lebenswertes Haan“ zu den neuesten Entwicklungen in Sachen Straßentausch Turnstraße / Martin-Luther-Straße: Der Landrat droht der Stadt Haan unverholen mit einer „verkehrsrechtlichen Gesamtbewertung“, unter anderem der Aufhebung des Tempolimits auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärgerliches, Ittertal, Verkehr | Kommentar hinterlassen

Bürgermeister bestehen auf Flächenfraß

Die Bürgermeister des Kreises Mettmann protestieren gegen den Entwurf der Regionalplans der Bezirksregierung, nachzulesen zum Beipiel in der Rheinischen Post. Dabei geht es um die Flächen, die künftig für Wohnen und Gewerbe zugebaut werden dürfen. Der Langenfelder Wirtschaftswissenschaftler Dr. Bernhard … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übern Rand, Flächenverbrauch, Ittertal | Kommentar hinterlassen

950 000 Euro Fördergelder verblasen – Itter schäumt weiter

Die geplante zentrale Abwasser-Entsorgungsanlage für die bergischen Galvanik-Betriebe wird der Industrie zu teuer, berichtet die Rheinische Post. So wird weiter jeder für sich weitermachen – zu Lasten der Umwelt und der Steuerzahler, und auf Kosten der Gesundheit der Menschen. Wir erinnern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärgerliches, Übern Rand, Ittertal | Kommentar hinterlassen