Archiv der Kategorie: Neandertal

Artenschutz durch Habitatmanagement – Der Mythos von der unberührten Natur.

Landauf und landab machen alle aktiven Naturschutzgruppen im Winterhalbjahr das Gleiche: Sie verhindern, daß der Wald weiter vordringt, sie sägen, mähen Magerrasen und verbuschte Hänge, räumen ab und stellen Fels- und Lösswände frei. Weil sie den Wert der Offenland-Flächen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles wird besser, Lokalpolitik, Neandertal, Pflege, Steinbrüche, Tiere und Pflanzen | Kommentar hinterlassen

Neandertal, Fortsetzungsroman

Das Winterhalbjahr ist die Zeit der Pflegeeinsätze, für die Erstellung von Berichten und Gutachten und zum Schmökern. Pünktlich vor Beginn der Freilandsaison liegt jetzt der Bericht der Biostation über das Monitoring im Neandertal auf dem Tisch. Zur Erinnerung: Nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übern Rand, Neandertal, Pflege, Tiere und Pflanzen | Kommentar hinterlassen

Noch mehr Licht und Luft fürs Neandertal

Keine zwei Jahre ist es her, da tobte im Neandertal ein heftiger Streit um die Abholzungsaktionen entlang der Talstraße in Fahrtrichtung Düsseldorf. Wie immer wenn im Ballungsraum ein Baum gefällt wird fanden sich zahlreiche „Natur- und Baumschützer“ die das alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übern Rand, Lokalpolitik, Neandertal, Pflege, Steinbrüche, Verkehr | Kommentar hinterlassen

Baumfällungen im Neandertal und anderswo

In der ganzen Region kreischen im Moment die Kettensägen: Bis zum offiziellen Start der Vogelbrutsaison am 1. März werden an Bahnlinien, Autobahnen und Landstraßen die sogenannten Gefahrenbäume umgelegt, bevor der Zugverkehr durch umstürzende Bäume zum Erliegen kommt, oder Menschen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übern Rand, Flächenverbrauch, Neandertal, Pflege, Tiere und Pflanzen, Umweltzerstoerung, Verkehr | 3 Kommentare

Das Ende des Fuhlrott-Museums

Das Fuhlrott-Museum in Wuppertal bleibt geschlossen und die Sammlungen, auch die der Schmetterlinge des bergischen Landes, bleiben nach einem Bericht der WZ an den Museen, an denen sie schon vorher ausgelagert waren. Wuppertal ist pleite, und das Erbe Carl Fuhlrotts, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übern Rand, Lokalpolitik, Neandertal | Kommentar hinterlassen

Das ganz kleine grüne n

In den letzten Wochen wurden wir von allen Seiten  mit der neuen Kreis-Symbolik überzogen,  das „neanderland“  soll das neue Markenzeichen der Region werden. Der „Werbeträger im Fellkostüm“ wurde von der Tagespresse in hohem Maße gepusht, die WZ war Medienpartner bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übern Rand, Lokalpolitik, Neandertal | 1 Kommentar

Sind wir Neanderländer?

Öffnet man die Webseite des Kreises Mettmann, springt einem zuerst das Lieblingsprojekt von Landrat Hendele ins Auge „wir sind das neanderland„. Nun identifizieren sich nicht allzu viele Langenfelder, Hildener und Monheimer Bürger mit den alten Knochen aus dem Düsseltal, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärgerliches, Flächenverbrauch, Neandertal | 2 Kommentare